Ein Hinweis für unsere Gäste:

Aufgrund der eingeschränkten Kapazitäten steht der Schießstand momentan nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wir arbeiten jedoch an einer Lösung, um auch Gästen Schießtermine anbieten zu können. Entsprechende Informationen werden an dieser Stelle bekannt gegeben. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

Erleichterungen beim Trainingsbetrieb

Erfreulicherweise sind die Infektionszahlen weiter gesunken. Inzwischen liegt auch die landesweite 7-Tages-Inzidenz bei unter 35. Das bedeutet für uns, dass ab dem 12.06.2021 die 3-G-Regel aufgehoben ist. Die Teilnahme am Trainingsbetrieb ist damit wieder ohne Test etc. möglich.

Verschiebung der Jahreshauptversammlung auf 27.08.2021

Liebe Sportschützinnen und Sportschützen,

aufgrund der immer noch unklaren Situation, ob wir am 25.06.2021 die Jahreshauptversammlung wie gewohnt in einer Präsenzveranstaltung abhalten können, haben wir uns im geschäftsführenden Vorstand dazu entschieden, die Jahreshauptversammlung auf

Freitag, 27.08.2021 um 20.00 Uhr

zu verschieben.

Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei allen entschuldigen!

Vielen Dank Euer Verständnis.

Euer geschäftsführender Vorstand

Hurra, wir können wieder öffnen!

Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen können wir den Schießbetrieb ab dem 02.06.2021 – wenn auch eingeschränkt – wieder aufnehmen. Wir werden den Stand zunächst mittwochs und samstags wieder öffnen. Dabei müssen wir uns natürlich an die derzeit gültigen Regeln halten. Voraussetzung für die Teilnahme am Schießbetrieb sind:

  • Negativer Test einer anerkannten Teststelle, nicht älter als 48 Stunden.
  • Nachweis über vollständige Impfung.
  • Nachweis der Genesung., wobei die Infektion nicht länger als sechs Monate zurückliegen darf.
  • (Rechtzeitige) Anmeldung über SportMEO

Die genannten Nachweise sind der Standaufsicht bei der Anmeldung vorzulegen.

Uns ist bewusst, dass die Einschränkungen nicht schön, aber leider notwendig, sind. Sobald weitere Erleichterungen möglich sind, werden wir an dieser Stelle informieren.

Schießbetrieb ruht weiterhin

Aufgrund der aktuellen Situation durch COVID 19 ist ein Schieß- und Trainingsbetrieb zurzeit noch nicht möglich. Sobald der Schießbetrieb, in welcher Form auch immer, wieder aufgenommen werden kann, werden wir an das an dieser Stelle bekannt machen. Achtet bis dahin bitte auf die Eintragungen im Kalender.

Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund!

Weiterhin kein Schießbetrieb

Aufgrund der gestern beschlossenen Corona-Beschränkungen muss unser Schießstand leider weiterhin – mindestens bis zum 31.01.2021 – geschlossen bleiben. Sobald sich an der Lage etwas ändert, informieren wir an dieser Stelle.